Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Aktuelle Zeit: Mo Jan 18, 2021 6:31 pm




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 22, 2004 12:13 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 7:00 pm
Beiträge: 762
@irene: Rick will do the final story. It's just we have to get started. We approach him just saying "Hey, that's waht we have come up so far, try to get it right for a lol game =)"


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 23, 2004 9:33 pm 
Offline
Suchender

Registriert: Mi Mai 10, 2006 12:12 am
Beiträge: 211
also ich hab erstmal skl-s story bis zum 3 Akt ins englishe übersetzt


baaaah brauch nu ne pause


und hab das ganze an coco geschickt.


(der hat schon mal die deutsche Version bekommen und meint, das sie nicht schlecht klingt - er will deutsch lernen ^^ hat schon ne ganze menge verstanden - denk ich)


ich werd ihm die story von precock auchmal schicken.

Kann die jemand ins englische übersetzen, damit er sie wirklich und komplett versteht?


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jun 02, 2004 8:06 pm 
Offline
Suchender

Registriert: Mi Mai 10, 2006 12:12 am
Beiträge: 211
und hier was von Rick Gush:


Zitat:

In general I must say I‘m not sure you all need my help. I like the stuff I‘ve seen so far that you‘ve done yourself. But still, I‘ll weigh in with some comments and suggesstions in a few days.

-Coco




für die, dies nicht verstehen:


er weiß nicht, ob wir ihn wirklich brauchen. Er ist mit dem bisherigen ergebnissen sehr zufrieden (lob an die storywriter).

Und er will in ein paar tagen weitere ideen schicken. (er hat zur zeit viel um die ohren)


und Ja klar werde ich die dann posten


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 04, 2004 12:40 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 7:00 pm
Beiträge: 762
Vielelciht etwas spät, aber als ich gestern Nacht mal wieder unter meinem PC (bin dabei en altes atx-desktop gehäuse auf ein atx 19" rackmount umzubauen =p ) anstatt auf meiner Matte verbrahct habe, is mir folgendes durch den Kopf gegangen:



Seit der letzte Ahnengott Anu die Lands verlassen hat, sind viele jahre vergangen. Und eigentlich waren es rehct freidliche Jahre für Gladstone, so dass es eben etzwas gewahcsen ist und so ( naja, en paar kleinere streitigkeiten zwischen en paar völkern, aber keine große bedrohung). Doch das verschwinden der Ahnen hatte eine negative Auswirkung auf die gesamte Magie der Lands, die wie es scheitn immer schwächer zu werden scheint. Das Schutzschild, dass um Gladstone errichtet wurde hat erheblioche Schwächen und deswegen diskutieren die besten Magier der Lands schon einige Zeit darüber,w ie man dem entgegen wirken könnte.


Man selbst ist die Freundin (kann man ja ändern, hat mir abe rmal gefallen ned immer den heroischen Kerl spielen zu müssen) von einem hohen Mitglieder der Magiergilde und lebt mit diesem zusammen in der Hafenstadt ( siehe karte). Das Spiel beginnt mit einer kleinen Einleitung, die das ganze erklärt und startet inm eigenen Haus ( nicht begehbar, sondern so ein Klick-Screen wie die Geschäfte in lol1). Unser MAnn ist in die Arbeit vertieft und man selbst ist mit der Essensvorbereitung beschäftigt, weswegen man mal eben eine kleine Wildsau im Wald erlegen geht ( erstes "quest" als eine Art Training... ). Hat man das gemacht geht man zurück, fidnet aber das AHus total druchwühlt vor und keine Spur vom eigenen Mann ( --> persönliches Problem ). In einer Seitengasse wird man angesprochen ( wenn man vorbeiläuft kommt "Psssst.", solange man nicht nachschauen geht...sowie bei lol1 am schaudersee ) und erfährt, dass vermummte Gestalten ihn gefangen genommen hätten und in Richtung xy gebrahct hätten ( zum Strand... ) Man geht also nach und sieht am Pier gerade noch das Schiff ablegen ( die anderen Schiffe sidn, hm, zerstört oder sonst was. =)) ). Außerdem stehen viele königliche Wachen darum, die einen sofot ausfragen, wer man sei. Man sagt dass man die Frau von dem MAgier ist und wird dann nach Gladstone gebracht. Dort erfährt man, dass es dem Ehemann gelungen sei eine Lösung des Problems zu finden. Man will sofort wiede rauf die Suche gehen, doch wird diese Aufgabe von einem königlciehn Späher übernommen. man selbst soll erstmal einer Gilde beitreten. Hat man das geschafft geht es wieder in den Palast zur Besprechung: Man erfährt, wo der Gatte hingebrahct wurde und dass deiser -noch keine Ahnugn wo, wahrshceinlich aufm südlichen Kontinent =) - Ort von einem sehr starken magischen Schild geschützt wird. Um diesen zu durchdringen müssen sie erfahrensten Magier her. Man wird zusammen mit einem 2. Char losgeshcickt, um Baccata zusuchen. Hier können wir kürzen oder verlängern: Entweder man findet ihn gleich, oder meine Story von wegen Baccata ist tot und sein Baum wurde eingesperrt, sodasss er ned neugebohren werden kann, man also erst diesen "befreien" muss. Baccata weiss was zu tun ist, und zwar brauchen einen bestimmten Zauber, der sagen wir mal 3 bestimmte magische zutaten braucht. ( evtl. wird der bisherige Begleiter anch Gladtsone zum Berichterstatten geshcickt). Wo diese Zutaten sind, k/a: vielelciht Ruine Cimeria, Sumpf, White Tower. Jenachdem wie wir voran kommen, möchte ich dem Spieler viel Freiheit geben, viele Gegenden zu besuchen, die zum Leveln gut sind, aber nicht für das Spiel ansich wichtig, wie z.b. Urbishbergwerke und en paar neue Gegenden. Nunja, hat man alle Zutaten ( ectl. im White Tower wiede rgemsicht...) geht es zurück nach Gladtsone wo wir evtl. unseren 3. Char bekommen, udn von dort aus auf den südlichen Kontinent.


So weit bin ich bisher, wer der Böse in diesem Fall ist weiss ich noch nicht, vielelciht war alles nur vorgetäuscht und unser Ehemann ist es selbst, der (vielleicht durch einen magsichen Gegenstand verhext) die Macht des Zaubers ( der die Schutzwand von Gladstone wieder stärkern soll ) selbst besitzen will....


Naja, schrebt mal was dazu


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 04, 2004 7:12 pm 
Offline
Suchender

Registriert: Mi Mai 10, 2006 12:12 am
Beiträge: 211
klingt auch nicht schlecht 8)


schreib mal weiter

skl kann dir ja die storyvorschläge von uns schicken


und abstimmen sollten wir, welche story wir nehmen




(ich weiß nich, aber sollten wir von lol1 abkupfern? (pssst, Wildschwein, und so))


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 04, 2004 7:15 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 7:00 pm
Beiträge: 762
Wir stehen in der Tradition von lol1 und um ehrlich zu sein, ich glaube wir gehen genügend eigene wege, da kann eine kleine hommage an lol1 nicht schaden. Wenn iregndjemand, der ned lol1 gezockt hat das spielt, weiss der ned was sache ist, und die deis wissen, finden's sicher ganz lustig =)


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 06, 2004 2:24 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
hm ich bin nciht so gut in storys schreiben, aber hier eine Ideen:

-es öffnet sich ein Portal, von dem aus Gladstone angegriffen wird, (ruloi, orks, riesenspinnen, dämonen, risshunde, usw) die vom bösen Luther aus einer Parallelwelt geschickt wurden (=>erklärung, was passiert ist, wenn man in lol2 böse war^^), der dort inzwischen eine Art Diktator ist, den leuchtenden Pfad zum laufen gebracht hat (kein Drarakel=>keine Scherbengeschichte; Ahnenmagie bleibt auch da, da Luther zum Gott geworden ist), und jetzt auch das 2. gladstone erobern/zerstören will (natürlich soll man erst ganz zum SChluss erfahren, dass es Luther ist).

zum SChluss könnte man noch die klassische "wer ist der gute"-szene einbauen, oder man spielt wieder Luther und muss gegen sich selbst kämpfen, oder die beiden Luther neutralisieren sich gegenseitig, oder so was in der Richtung....

und der böse Luther könnte Dawn entführen, die man dann retten muss


so und jetzt gehe ich schlafen, vielleicht fällt mir morgen mehr ein^^

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 12, 2004 1:57 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
keine kommentare?

hm ist die Idee so schlecht, oder liegts nur daran, dass das topic so weit unten ist :(

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 12, 2004 1:38 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1291
Wohnort: Hessen
Lehnt sich irgendwie sehr stark an LoL 3 an, was?


Nur dass diesmal net Jakel der Bösewicht ist, sondern Luther.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jun 12, 2004 2:17 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
naja, irgendwie schon...

"portal" könnte man auch weglassen, es taucht "einfach so" eine Armee auf (der böse Luther hat ja immerhin einen voll funktionsfähigen leuchtenden Pfad, der keine unkontrollierbaren Risse verursacht), man muss erstmal rausfinden, wo sie herkommt, dann einen Weg suchen sie zurückzuverfolgen (evtl. in den eingestürzten Drarakelhöhlen den leuchtenden Pfad und danach eine möglichkeit ihn zu aktivieren suchen)


Oder der böse Luther könnte zum Schluss auch mal "seine" Stadt der Ahnen durch die DImensionen bewegen und über Gladstone positionieren, so als Angriffsplattform o_O


-den ghorka-sumpf sollte man auch irgendwie einbauen

-ruloi sollten etwas ausführlicher erklärt werden (es wurde immer noch nirgends gesagt, wozu genau sie die Frauen brauchen...)

-wegen dem SChluss: man könnte es auch so machen, dass man eigntl. verliert, in der Endsequenz sieht man dann, wie Luther vor den Augen des Helden Gladstone zerstören will, baut aber Mist und zerstört sich selber :D, ja ich weiß, klingt irgendwie komisch^^

(ka wie, zB das Drarakel kommt teilweise zurück, oder er überschätzt sich, oder so...)

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 13, 2004 2:10 pm 
also ich fände eine anlehnung an lol1 noch nicht mal so schlecht, vor allem weil dieser teil meiner meinung nach der beste ist, aber ganz objektiv betrachtet wäre eine fortsetzung des ersten teils auch eine interessante geschichte, wie wäre es mit luther als kind? (wär doch ma geil!)


auch grafisch lehnt sich das ganze ja mehr an lol 1 als an die restlichen teile an, deshalb fänd ich die story von precock auch am besten, da die story auch am meisten möglichkeiten bietet mit nebenquests zu arbeiten?


Nach oben
   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 12:21 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
Ok, ich habs versucht:


...Es gibt einen Angriff auf Gladstone, eine Gruppe Orks, die sich zurückzieht, als


sie merken, dass Gladstone zu gut verteidigt ist. Der Held (eine Art Bote oder


"Scout"), soll sie verfolgen und rausfinden, woher sie kommen, um dann der Armee


den Weg zu zeigen. (Hier erhält man Kontrolle über den Char) Man geht also in den


Wald, sucht ne Weile (einige verwundete Orks, die nicht mehr schnell genug rennen


können, gibts auch noch zum niedermetzeln), und sieht dann ein helles Licht von


einer Lichtung kommen. Man geht hin, sieht viele Ork-Fußspuren, die zur Mitte der


Lichtung führen, und auf einmal abreißen. Es ist kein einziger Ork zu sehen. Man


untersucht die Wiese genauer, und findet einen Gegenstand (rüstungsteil, Ring,


helm, wasweißichwas^^), der eindeutig von der DA stammt. man geht damit zurück ins


SChloss, zeigt es dort. Dawn sieht es sich an, und meint, es kann unmöglich ein


Überrest aus dem Krieg gegen SCotia sein, weil es viel zu neu aussieht ("Sowas wird


seit dem Krieg nicht mehr hergestellt"). Es wird vermutet, dass sich


Splittergruppen der DA wieder zusammengetan haben und evtl. einen größeren Angriff


planen. Das will man natürlich verhindern. Man bekommt den Auftrag, einige alte


Verstecke der DA abzusuchen. Aber zuerst soll man sich auf die Reise (über den See,


richtung Yvel) vorbereiten. Jetzt kann man Gladstone erforschen, gilden beitreten,


einkaufen usw. In Yvel angekommen, kann man einige leute befragen, die SHops


besuchten, evtl solls dort auch eigene Gilden geben. Die Leute meinen, sie sind


froh, seit dem Krieg nichts mehr von der DA gehört zu haben, aber ich könnte ja mal


in den catwalk-Höhlen nachsehen. In den Catwalk-Höhlen findet man zwar eine Gruppe


Orks (ein bisschen metzeln :D), aber der Anführer will auch von nix gewusst haben,


meint, seit die DA geschlagen wurde, verstecken sie sich hier unten.

Die Ghorka wissen auch nichts, aber der Medizinmann meint, er hat vor kurzem beim


Meditieren eine seltsame Magie gespürt. Man kehrt mit leeren Händen nach Gladstone


zurück, und sieht, dass die Stadt belagert wird (Orks in DA-Rüstungen und einige


beschworene Kobolde). Hat man sich durchgekämpft, heißt es, man soll wieder runter


und gefälligst mitkämpfen. Also geht man wieder runter und hilft mit (vorher darf


man sich noch in den beiden Schloß-shops vorbereiten). Nachdem der Angriff


zurückgeschlagen wurde, erzählt der Held, dass man nix über die DA rausgefunden


hat, und erhält den Befehl, sich vorzubereiten und nochmal im Wald umzusehen.


(wieder Gilden, Shops, nebenquests usw) Dann ab in den Wald. Bei der Lichtung von


vorhin angekommen, sieht man, wie sich ein leuchtendes Portal öffnet, aus dem


weitere Orks kommen. bis Jetzt sollte man von irgendwo einen Begleiter haben (mir


fällt nur nicht ein, wer und von wo), der sagt, dass man zurückkehren und gladstone


warnen soll. Dort ein besonders schwerer Kampf; zum Schluss tauchen einige


Belial-Spinnen auf, die die Orks unterstützen. Nach dem Kampf sind Dawn und Luther


völlig verwirrt, denn Belial ist ja tot, seine "Mutter" ist, nachdem sie ihren


Daseinszweck erfüllt hat, auch zugrunde gegangen, und die Spinnen sollten


eigentlich durch belials Tod auch getötet worden sein. Man erzählt von dem Portal,


dawn meint, es könnte wieder ein Riss sein, und meint, man solle doch den


Leuchtenden Pfad in der eingestürzten Drarakel-Höhle suchen, und nachsehen, ob er


immer noch ganz ist. Also geht man hin und sieht nach. Dort angekommen, sieht man,


dass er leuchtet und vibriert. (Man findet auch eine Abkürzung nach oben, sodass


man beim nächsten mal nicht mehr den weiten Weg durch die Höhle gehen muss)

Wieder in zurück, liegt gladstone in Trümmern. man findet den verletzten Luther,


der erzählt, es gab einen weiteren Angriff, diesmal noch mehr spinnen, und auch


noch Ruloi (nur so ne Idee, die kann man auch weglassen). Dawn wurde entführt, und


luther will mitkommen, um sie zu retten. Luther meint, die Angreifer kommen aus


einer anderen Dimension, und da der L.Pfad scheinbar wieder aktiv ist, könnte das


ne Möglichkeit sein. Luther hat auch noch einen Probenkristall (das Ding aus lol3),


mit dem geht man zur Lichtung, um eine Probe der zurückgebliebenen Portal-Energie


zu nehmen. Damit geht man wieder zum LP (dazu die Abkürzung), und verwendet ihn.


Man landet in der Stadt der Ahnen, die aber scheinbar zu einem Militärlager


umfunktioniert wurde. An jeder Ecke gibts orks, Spinnen usw. Ein Paar Rätsel á la


Stadt der Ahnen aus lol2, und man landet im hauptgebäude. Dort löst man Rätsel,


sucht schlüssel usw, zum schluss kommt man zum Anführer. Man sieht ihn erst von


hinten, und hält ihn wegen der Rüstung für belial. Dann dreht er sich um, und


-Überraschung!!!- es ist Luther...

(einfach jetzt Endkampf wäre etwas langweilig, daher ein paar andere Ideen)

Er hat uns bereits erwartet (wie es sich für nen ordentlichen Bösewichten


gehört^^), und es war ne falle. Man wird in einen Energiekäfig eingesperrt. (Film)


er aktiviert irgendwelche Kristalle, und die Ahnenstadt schwebt auf einmal hoch


oben, in der Nähe von Gladstone (siehe lol2-Ahnenstadt-film: da schwebt sie


auch...). (der böse) Luther will jetzt eine mächtige Waffe aktivieren. Es kommt ein


Energiestrahl von seinen Händen zum Gerät.

-1: er hat es mit Hilfe des Rubins der Wahrheit gebaut, beim AKtivieren will dieser


nicht so recht (oder es passiert wegen dem 2.Rubin, der in Gladstone ist), und


kehrt die Energie um, Luther wird zurückgeworfen, der Käfig wird aufgelöst, jetzt


gibts den Endkampf

-2:Das Gerät ist eine Art Ahnenmagie-Bündelungs-Gerät (evtl ist der L.Pfad


miteingebaut). Beim Aktivieren erscheint das Gesicht des Drarakels, Luther wird


zurückgeworfen, der Käfig aufgelöst, endkampfchreiben, bin gleich fertig...

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 1:15 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 7:00 pm
Beiträge: 762
Gefällt mir ganz gut, bis auf das Ende. Zum einen das Ende an sich, und dann dass es gegen Luther geht find ich ned so prickelnd.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 2:37 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
naja, beim Ende sind mir die Ideen ausgegangen...

(wenn gegen Luther nicht so gut ist, wen könnte man sonst noch hernehmen?)

mir ist noch ein bisschen was eingefallen, ich poste das später mal...

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 6:14 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1291
Wohnort: Hessen
Finde die Story gar net so schlecht. Auch gut spannend.


Nur fehlt mir irgendwie die Handlung neben der Handlung. Es wär gut wenn sich durch den Verlauf der Handlung die ganze Welt mitverschiebt. << Ich glaub ich red Blödsinn. Ich mein damit das die Story zu gradlienig ist und auch Multiple Lösungswege gibt es nicht.


Ansonsten gut! [<< Typischer Leherschluss :wink: :roll: ]

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de