Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Aktuelle Zeit: Mo Jan 18, 2021 6:36 pm




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Paar Gedanken zu den Ru-Loi
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 12:13 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
So, ich weiß zwar nicht, ob wir die viecher brauchen werden (ich würde sie aber gern drinhaben :D ), aber ich hab mir mal ein Paar Gedanken gemacht, und zwar:
Wie legen die ihre Eier?
Warum lagen Waffen in der Säure in der Zitadelle?
Wozu halten die Frauen gefangen? (das mit dem "Magie aus Weiblichkeit" finde ich bisschen sehr lahm)
Warum hat der gefangene Ru-Loi gemeint, die brauchen Wirtskörper?

Meine Ideen:

Die Eier sind eine eigene Kaste, die für die Herstellung neuer Ru-Loi zuständig ist, nach dem Schlüpfen bleibt das Ei erhalten und fängt mit der Produktion des nächsten an. Die Säure dient nicht nur zum Schutz, sondern bildet eine art gemeinsamen Magen für die Eier. Die Drohnen werfen da ab und zu Tiere oder unvorsichtige Abenteurer rein, die säure zersetzt sie, und die Eier nehmen die Nährstoffe auf. Deshalb gibts ab und zu nette Sachen in der Säure :D
Und um die Eier zu erstellen, brauchen sie Wirtskörper, am besten solche, die schon von natur aus Leben schenken können :lol:
Wenn sie grad genug Eier bzw kein Platz haben, (so wie das kleine Becken in der Zitadelle) werden die Frauen eben gefangen gehalten, bis die Ru-Loi sie benötigen

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 6:44 am 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
Gute Erklärung... gefällt mir. ^^ Ja, die Ruloi würde ich auch ganz gerne mit dabei haben.
btw:Deine Signatur ist einfach nur... lol, rofl, lmao,pmsl ^^

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 1:27 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1291
Wohnort: Hessen
Die Idee ist zwar geklaut, aber es kann auch sein wie bei "Aliens".

Eine RuLoi Königin legt die Eier, Drohnen schlüpfen aus den Eiern und suchen sich die menschlichen Wirte oder in Säure eingelegte Menschen, befallen sie und schlüpfen dann daraus.

Dann wären alle Frage beantwortet

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 1:30 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Was ich mich auch schon gefragt habe, ist warum die Ru-Lois Eier _und_ Regenerationskammern haben. Wenn die gar nicht sterben bzw. danach wieder regeneriert werden brauchen die zur Reproduktion eigentlich keine Eier. Höchstens bei Stromausfall.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Ru-Lois wie ein Insektenstaat funktionieren. Also mit quasi geschlechtslosen Arbeitern (Drohnen) und Kriegern. Dann bräuchten die Ru-Loi noch so was wie ne Königin.

lol Zweiter.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 2:03 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
mit den Kammern bleiben sie unsterblich, aber wenn sie mehr werden wollen, brauchen sie Eier. (zum expandieren o.ä.)

meine andere Idee wäre so ähnlich wie die von damonkey, nur dass sie aus ihren Wirten nicht schlüpfen, sondern diese assimilieren. Also sie machen aus den entführten Frauen neue Drohnen oder Krieger. Die Eier sind dabei wieder ne art Königinnenkaste, die die Assimilation vornehmen.

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2006 5:53 pm 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
wenn es wie im Bienenstaat ist (und davon gehe ich nach der Bezeichnung "Zuchtstock" aus LoL 3 durch den gefangenen Ruloi aus), dann wäre die Verteilung folgender Maßen:
1. Drohnen: Arbeiter, unfruchtbar, ersetzbar, schwach
2. Krieger: "Drohnen", Verteidigung + Fortpflanzung
3. Ruloi-Kollektiv: Die Königin, unbeweglich, Fortpflanzung
habt ihr euch mal die Frauen in der Zitadelle angesehen (die toten, meine ich)? die sahen mir schon sehr danach aus, als hätte man sie als Wirte benutzt, oder als Geburtsmaschine für Ruloi.
Zu den regenerationskammern: Ich glaube, die Ruloi sind schlau genug, um damit zu rechnen, dass sie auch mal angegriffen werden können.

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2006 11:00 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Als ich gerade so am Ru-Loi modeln war, habe ich schon einmal darüber nachgedacht, welche Bewegungen ein Ru-Loi so macht. Dabei ist mir aufgefallen, dass es nicht sehr viele sind. Eigentlich schweben sie nur rum. Wenn Sie einen Gegner erspähen, schleudern ihm ein Ladung Plasma entgegen. Physische Atacken führen sie jedoch nicht aus (oder doch?). Warum begeben sie sich dann in den Nahkampf? Warum bleiben sie nicht einfach an der Decke bzw. wenigstens außerhalb der Reichweite einer Nahkampfwaffe und setzen ihren Plasmazauber ein? Nur damit wir sie erwischen können? Vielleicht sollte man das mal überdenken. Die haben doch sehr lange Finger und Zehen (oder was auch immer das sein soll). Diese könnte man doch zu Krallen oder etwas ähnlichem umfunktionieren. Dann könnten die Ru-Lois auch nichtmagischen Schaden anrichten. Was haltet ihr davon?


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2006 11:32 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
@sen:
ja, die toten Frauen sind mir auch schon aufgefallen....
und warum bei kriegern "+fortpflanzung?"

zum Kollektiv: ich glaube mich errinern zu können, dass irgendwo stand, das Ding besteht aus mehreren verschiedenen Ru-Loi. Wie wär's damit: Verschiedene Stämme entsenden einzelne Krieger/drohnen, diese vereinigen sich zum Kollektiv, und ein neuer Stamm entsteht. Das Kollektiv erzeugt ausserdem doch diese "sporenkapseln" (oder wie die hießen), die auch rumfliegen und Plasma schießen... Wie wär's damit, dass diese Dinger dann einen Menschen infizieren, und der wird dann zum Ei. entweder dauerhaft als reproduktionskaste, oder das Ei ist eine Art Kokon.

@smedro: ich glaub das war einerseits, damit man sie erwischt, und andererseits Limits der Engines (die haben eher ausgesehen, als ob sie in der Schwebeanimation laufen, hat man vA auf der Heimatwelt gut bemerkt)
Wir müssten uns überlegen, wie wir sie denn einbauen. Es wäre halt doch schwieriger, wenn sie richtig fliegen und zaubern würden (ich mache das so in Morrowind, und pwne :ugly: ).
Zu den Krallen: ich glaube nicht, dass sie allzuviel kraft in den Armen hätten, aber wäre evtl ne idee, einen in die Ecke gedrängten Ru-loi auch mit den Krallen angreifen zu lassen. Die Krieger könnten's auch öfter einsetzen.

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 09, 2006 6:01 pm 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
@Prae: Weiß cih doch nciht... Gut, wenn sich die Viecher Asexuell vermehren wie bei "Godzilla", dann brauchen sie es wirklich nicht. Im Bienenstaat (und ich glaube wirklich, dass die daher ihre Ideen hatten) ist es so: Königin fliegt zu Hochzeitsflug, Drohnen (bei den Ruloi die Krieger) paaren sich mit ihr und danach gibt es die Drohnenschlacht (alle tot). Der letzte Punkt fällt wohl bei den Ruloi raus. Immerhin brauchen die ihre Krieger zur Verteidigung (obwohl... wenn ich an die schwächlichen Viecher aus LoL 3 denke lol).

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 20, 2006 11:57 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Wie wäre es mit dieser Idee...

Drohnen: asexuell, schwächer, kümmern sich um die "niederen" Arbeiten wie Brutpflege oder Nahrungsbeschaffung, recht zahlreich

Krieger: sind widerstandsfähiger und für die Verteidigung zuständig (daher Krieger), aber auch für die sexuelle Reproduktion. sind nicht so zahlreich.

Königin: legt die Eier, muss bewirtet werden, gibt es nur einmal.

Kollektiv: Zusammenschluss der Ru-Loi

Regenerationsapparate: darüber nehmen die Ru-Loi Nahrung auf und kurieren Verletzungen

Bevor ein Ru-Loi im Kampf endgültig getötet wird, "beamt" er sich in die Regenerationskammern und heilt sich dort. Wenn diese zerstört sind, geht das nicht mehr und man kann sie vernichten.

Wenn ein Eindringling kommt werfen sich ihm erststmal die Drohnen, weil sie am zahlreichsten sind und überall rumwuseln (außerdem sind sie einfacher herzustellen), entgegen und versuchen ihn aufzuhalten. Gleichzeitig werden die Krieger alarmiert, die dann zum Kampfschauplatz kommen und eingreifen.

Mit dem Plasmazauber wird ein Gegner getötet oder unbrauchbar. Im Nahkampf können sie den Gegner überwältigen und assimilieren. Daraus können neue Drohnen entstehen - keine Krieger oder gar die Königin. Dafür werden die gefangenen Frauen benötigt. Diese werden dann von den Kriegern infiziert, befruchtet, wie auch immer und tragen eine andere Eiersorte oder Vorstufe aus. Dadurch werden sie verzehrt.Daraus können dann neue Krieger oder durch besondere Brutpflege auch eine neue Königin entstehen.

Also wird ein Gegner (männlich oder weiblich) assimiliert können aus ihm Drohnen entstehen. Für die Kriegerkaste sind Frauen zwingend notwendig und für die Königin muss dann noch besonderer Aufwand betrieben werden. Wird er dagegen getötet (durch Plasma), kann er nur noch in der Säure verdaut werden und als Nahrung dienen.
Also, zuerst mit Plasma attackieren und dann versuchen ihn zu assimilieren.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 9:28 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
hmmm...
es heißt aber: "sie töten die männer und behalten die frauen für sich". andererseits gabs in lol2 noch keine krieger, da kann der shamane nicht mehr gewusst haben^^

welche funktion hat dann aber das Kollektiv? und diese "sporenkapseln"?

dass für Krieger frauen nötig sind und für drohnen nicht:
da macht es sinn, erst drohnen in den Kampf zu schicken, weil man sie ja vor ort herstellen kann. Krieger wären dann vergleichsweise knapp, mit denen müssten die ruloi vorsichtig umgehen (nie zu weit weg von den reg.kammern lassen).
Für beide Frauen nötig:
zu aufwändig, beide wären knapp. bzw da gäbe es vielleicht sogar mehr krieger als drohnen (wenn schon, denn schon, die drohnen wären ne notlösung, falls kaum ressourcen da sind, aber Arbeiter hermüssen)
für keine frauen nötig:
dann würden die Krieger nur noch durch den mehraufwand bei der herstellung/versorgung begrenzt werden, aber wofür die frauen dann?

also mir gefällt immer noch mein vorschlag :ugly:

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 10:21 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Praecipitator hat geschrieben:
also mir gefällt immer noch mein vorschlag :ugly:

Wie Dir sicher aufgefallen ist hab ich ja auch viele Deiner Ideen aufgegriffen. :wink:

Mir geht es darum:
Wofür brauchen Ru-Lois Frauen?
Wie unterscheiden sich Drohnen und Krieger in der "Herstellung".
Wer legt die Eier?
Wofür die Regenerationskammern?
Warum begeben sie sich in den Nahkamf?

Die Idee mit dem Säuremagen find ich klasse. Was auch immer in die Säure geworfen wird (Männer, Frauen, Tiere) oder hineinfällt wird verdaut. Da Ru-Loi keine Münder haben, müssen sie die Nahrung irgendwie anders aufnehmen. Sie können die Säure ja schlecht aufschlürfen. Daher dachte ich die Nahrung/Energie könnte durch die Regenerationskammern aufgenommen werden.

Die Idee mit der Königin stammt von DaMonkey und die finde ich eigentlich auch gut. Ich kann mir weder bei den Drohnen, noch bei den Kriegern vorstellen, das sie etwas mit der Eierproduktion zu tun haben. Die Idee mit der Eierkaste finde ich nicht ganz so gut.

Wenn die Männer assimiliert werden, dann existieren sie in der bekannten Form nicht mehr. Im übertragenen Sinne sind sie dann gestorben. Das muss ja nicht wie bei den Borgs ablaufen.

Seneti schlug vor, dass die Krieger auch für die Fortpflanzung benötigt werden. Diese Idee finde ich auch sehr gut. Das die Krieger einfach nur starke Drohnen sind, ist ja vielleicht auch etwas dünn.

Ich fand es immer schon unlogisch, dass sich die Ru-Loi in den Nahkampf begeben, obwohl sie doch über einen so effektiven Plasmazauber verfügen. Nun könnte man natürlich sagen, dass sie nur x-mal schießen können, aber das ist auch ein etwas dünnes Argument. Und das sie das nur machen, weil das Spiel sonst keinen Spaß macht, da man sie nicht erwischt, auch. Daher habe ich mir gedacht, dass Plasma die Leute unbrauchbar macht. Dadurch hätten die Ru-Loi ein gerechtfertigtes Interesse, Eindringlinge zu überwältigen.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 10:41 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
naja, man könnt auch sagen, zu viel plasma lässt nicht allzuviel eßbares übrig^^

Die Eier könnte das Kollektiv herstellen, vielleicht direkt dass die Drohnen sie dort rausnehmen, oder dass es eben diese sporenkapseln machen (wirt+kapsel=ei oder so).

Naja, zB Termiten haben auch eine Kriegerkaste, die tatsächlich nur zu kampfzwecken dient^^

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 10:48 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Ich bin da extrem kompromissbereit!

Ich will auch gar nicht auf einer Königin beharren, dass Kollektiv ist genau so gut. Aber die Erklärung für die Frauen bist Du uns noch schuldig :wink:

_________________
I'm not anti-social; I'm just not user friendly
(Sheldon Cooper)


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 11:14 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
joa... die frauen... hmm...
genau deshalb habe ich das mit den mehrwegeiern vorgeschlagen. dadurch brauchen sie sie, aber auch nicht in allzu großen mengen. und die gefangenen erklärt es auch... hm...
damonkey, hast du noch cocos mailadresse? :ugly:

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de