Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Aktuelle Zeit: Mo Okt 22, 2018 7:05 pm




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Sprechende Steine"
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 1:25 pm 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 08, 2007 3:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Zwickau
gut, ich weiss nicht wirklich ob's hier rein passt - aber ich denke, der bezug geht ja richtung story, daher die platzierung meines threads..

folgende fixe idee hat mich gestern ereilt und ich dachte ich bringe sie einfach mal zu papier: das schlichtweg geniale an LOL2 waren für mich ganz klar unter anderem immer die sprechenden steine. sie vermochten dem spieler hintergrundinformationen zur story zu geben, dazu noch in einer wahren grafikpracht, außerdem entwickelte man(ich) eine regelrechte sammelleidenschaft, mit dem ziel auch ja keinen zu vergessen.

jetzt kam mir der gedanke etwas -ähnliches- könnte man ja auch in's fanprojekt einbauen. klar, die sache mit den sprechenden steinen an sich, wäre sicherlich schwer bis kaum realisierbar aufgrund der hochwertigen rendersequenzen. stattdessen dachte ich aber an eine art magisches buch. prinzipiell hätte ich mir das schlussendlich so gedacht:

eine tragende persönlichkeit der story verfasste über die jahre hinweg eine art tagebuch aus seinen beobachtungen, dies beinhaltet interessante hintergrundinformationen über die geschehenisse in den lands. als er dieses buch als sein lebenswerk schließlich vollendete, besiegelte er die seiten magisch, sodass sie auf normalem wege nicht zu zerstören sind. einem antagonisten des spiels fiel eben dieses buch nach dem tod des schreibers in die hände, er war über den inhalt und die preisgebungen so erzürnt, dass er es vernichten wollte. was ihm jedoch auf grund des magischen siegels nicht so recht gelang. zwar konnte er die seiten aus dem einband entnehmen, nicht aber zerstören. so ließ er seine handlanger seite für seite in die entlegendsten gebiete der lands bringen, um diese dort zu verstecken, auf dass sie nie jemand jemals wieder zu finden vermöge.

des gegenteil ist natürlich der fall, sprich der spieler sammelt - seite für seite das buch zusammen und erhält damit einblick in dessen geheimnisse - ähnlich dem prinzip der sprechenden steine.

realisieren ließe sich das ganze sicherlich gut, man könnte tolle altertümliche seiten gestalten, mit photoshop überarbeiten und zeichnungen wie skizzen einbinden (ich habe gehört Seneti wäre da recht bewandert *gg*).


naja, wie auch immer. klar, bin ich mir sicher dass derartige "nebenläufigkeiten" sicherlich eine sehr geringe priorität haben. wesentliche engine-aspekte sind ganz sicher wichtiger als sowas. dennoch dachte ich, ich poste es einfach mal. und wenn die idee "megascheisse" ist, machts ja auch nix.

gruß, Keldorn


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Sprechende Steine"
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 5:43 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Mir ist noch nicht so ganz klar, welche Hintergrundinfos wiedergegeben werden sollen. Die wichtigsten Zusammenhänge erfährt man in Senetis Story ja von der Hulinenpristerin (falls ich das richtig verstanden habe).

Keldorn hat geschrieben:
klar, die sache mit den sprechenden steinen an sich, wäre sicherlich schwer bis kaum realisierbar aufgrund der hochwertigen rendersequenzen.

Da hast Du Recht. In-Game Videos wird es sicher nicht geben.

Zitat:
eine tragende persönlichkeit der story verfasste über die jahre hinweg eine art tagebuch aus seinen beobachtungen, dies beinhaltet interessante hintergrundinformationen über die geschehenisse in den lands.

Hm... Muss das zwingend eine tragende Persönlichkeit sein? Ich würde da eher an einen Mönch denken, der sich als Geschichtsschreiber betätigt.

Zitat:
als er dieses buch als sein lebenswerk schließlich vollendete, besiegelte er die seiten magisch, sodass sie auf normalem wege nicht zu zerstören sind. einem antagonisten des spiels fiel eben dieses buch nach dem tod des schreibers in die hände, er war über den inhalt und die preisgebungen so erzürnt, dass er es vernichten wollte. was ihm jedoch auf grund des magischen siegels nicht so recht gelang. zwar konnte er die seiten aus dem einband entnehmen, nicht aber zerstören. so ließ er seine handlanger seite für seite in die entlegendsten gebiete der lands bringen, um diese dort zu verstecken, auf dass sie nie jemand jemals wieder zu finden vermöge.

Das finde ich - ehrlich gesagt - etwas weit hergeholt und nicht wirklich logisch. Würde der Böse (wer soll das sein?) das Buch nicht eher an sich nehmen und sicher verwahren? Belastende Informationen in der Gegend zu verstreuen macht jetzt nicht auf Anhieb Sinn.

Wenn man Hintergrundinfos sammeln möchte, könnte ich mir das eventuell so vorstellen *aus den Fingern saug*

Ein Mönch hält die Geschichte auf Schriftrollen fest. Schriftrollen kommen in LoL häufig vor und man hätte von Beginn an mehrere Exemplare. Damit fällt die Notwendigkeit weg, ein magisches Buch zu zerreißen. Der Text kann in einer fremden Sprache (evtl. eine "Gelehrtensprache") verfasst sein. Das Kloster musste aus Gründen, die mir jetzt nicht einfallen, in Eile verlassen werden. Die Schriftrollen blieben zurück und wurden später von Räubern/Plünderern gefunden. Die konnten damit nichts anfangen, da sie den Inhalt nicht deuten konnten. Also versuchten einige sie zu verkaufen, andere haben sie weggeworfen, verloren oder sie wurden ihnen abgenommen. Als Räuber hat man es ja auch nicht immer leicht. So wurden sie aus Unwissenheit in den Lands verteilt. Als Spieler kann man sie nun in der Gegend finden oder bei windigen Geschäftsleuten kaufen (falls wir ein Handelssystem integrieren).

Zitat:
realisieren ließe sich das ganze sicherlich gut, man könnte tolle altertümliche seiten gestalten, mit photoshop überarbeiten und zeichnungen wie skizzen einbinden (ich habe gehört Seneti wäre da recht bewandert *gg*).

Hört sich eigentlich vernünftig an. Wir sollten aber auch nicht alles auf Senetis Schultern abladen. Fragen kostet aber nichts. :wink: Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, dass sich noch mehr Leute aus der Community beteiligen. Vielleicht macht diese Aufgabe ja jemandem Spaß. Wer weiß.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 7:00 pm 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 08, 2007 3:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Zwickau
Zitat:
Belastende Informationen in der Gegend zu verstreuen macht jetzt nicht auf Anhieb Sinn.


stimmt natürlich auch wieder - hab ich wohl nicht groß nachgedacht *g*

... aber die idee mit den schriftrollen und dem (obligatorischen) mönch ist natürlich auch nicht schlecht, da umgeht man das problem mit dem buch natürlich sicherlich am besten. und der muss dann ja auch keine handlungsweisende, für den spielverlauf wichtige rolle haben.

also mir würde das mit den von dir genannten änderungsvorschlägen einbezogen angenehm munden.

könnte ja selbst ein paar probeskizzen/-seiten anfertigen neben der musikarbeit. (war im zeichnen eigentlich nie sooo schlecht - aber ein künster bin ich trotzdem in keinem fall *g*) - um wie du schon richtig sagst seneti ein wenig zu entlasten


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 7:38 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Beim nochmaligen Nachdenken finde ich die Rolle des Mönches fast zu stereotyp. Man muss ja auch nicht alle Klischees aufgreifen. Was besseres fiel mir auf die Schnelle aber nicht ein.

Welche Informationen sollen die Schriftrollen denn enthalten?


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 9:09 pm 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
Hm, also erst einmal muss ich sagen, dass mir die Idee an sich ganz gut gefällt (ich LIEBE die sprechenden Steine ^^). Natürlich wäre ich auch gern bereit, die Skizzen anzufertigen. Im Moment arbeite ich gerade an meinem "Vivienne"-Entwurf und da ich jetzt zwei Monate Semsterferien habe, dürfte ich wohl auch noch etwas mehr Zeit finden. Aber natürlich lass ich mich auch gern entlasten ^^

Die Idee mit den verstreuten Schriftrollen finde ich gut. Hatte es mir in meiner Story ja eigentlich auch so gedacht, dass es einst verschiedene Tempel in den Lands gegeben hat, wo die Ahnen vergöttert wurden. Dort könnte sowas ja geschrieben worden sein. Was den Inhalt angeht: Das könnte so gut wie alles sein - die Zersplitterung der alten glorreichen Lands in tausende kleine Herzogtümre etc., die Auswirkungen des Verschwindens der Ahnen, die Geschichte des Ahnengottes, der sich für die Sterblichkeit entschied, Gerüchte über die Ebon World und Ähnliches. Ich bin für jegliche Vorschläge gern zu haben.

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 10:23 pm 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Seneti hat geschrieben:
Natürlich wäre ich auch gern bereit, die Skizzen anzufertigen.

Das hört sich ja gut an...
Zitat:
Im Moment arbeite ich gerade an meinem "Vivienne"-Entwurf

... und das erst. :D

Zitat:
Was den Inhalt angeht: Das könnte so gut wie alles sein - die Zersplitterung der alten glorreichen Lands in tausende kleine Herzogtümre etc., die Auswirkungen des Verschwindens der Ahnen, die Geschichte des Ahnengottes, der sich für die Sterblichkeit entschied, Gerüchte über die Ebon World und Ähnliches. Ich bin für jegliche Vorschläge gern zu haben.

Das macht alles Sinn. Eventuell können wir ja auch ein paar Fake-Rollen einbauen, wie bei den sprechenden Steinen. Ich bin gespannt.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 15, 2007 10:28 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
hm, sprechende steine fände ich super, nur habe ich keine ahung wie cih das umsetzen könnte :ugly:

hm, das mit den schriftrollen errinert mich stark an die bücher in morrowind. da gabs bücher zu allen möglichen, von Überlieferungen über Erzählungen bis hin zu Biologiebüchern :ugly:
(eigentlich nur ein biologiebuch... da gings darum, inwiefern die vielen Rassen von Elder Scrolls untereinander "kompatibel" sind)

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2007 1:18 am 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 08, 2007 3:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Zwickau
also mal GANZ OBERFLÄCHLICH ein kleiner ansatz der idee...
der text ist mehr als banal und was die skizze anbelangt stelle ich fest, dass ich wohl doch einige zeichnerische defizite hab *gg* (habs auch nur fix in photoshop gemacht - mit mehr arbeit, papier und bleistift, das ergebnis dann eingescannt gibts mit sicherheit bessere ergebnisse...)

naja, also sollte halt nur ne etwaige vorstellung vom aufbau sein, wie ichs mir vorstellen KÖNNTE.. sprich: 'ne symbolische schriftrolle, dazu ein titel des ganzen, ein text (der inhaltstragend und wesentlich ausführlicher sein sollte als in der skizze von mir) und wie gesagt noch ein schönes bild dazu :]


aber daumen hoch für euer engagement - hab ja in 2 wochen auch semesterferien und werd dann gerne auch intensiver mitmachen wo's geht (hab auch schon wieder neue musik in arbeit *g*) :)

naja und mit der mönchs-angelegenheit .... wie wir das ganze letztendlich darstellen und ins spiel einpassen, können wir uns ja noch in ruhe überlegen. die tempelbezogene-verknüpfung mit Senetis geschichte bietet sicherlich auch einige gute möglichkeiten hierzu, wie du schon sehr richtig sagst, Seneti.

so long, Keldorn


edit:

Zitat:
Was den Inhalt angeht: Das könnte so gut wie alles sein - die Zersplitterung der alten glorreichen Lands in tausende kleine Herzogtümre etc., die Auswirkungen des Verschwindens der Ahnen, die Geschichte des Ahnengottes, der sich für die Sterblichkeit entschied, Gerüchte über die Ebon World und Ähnliches. Ich bin für jegliche Vorschläge gern zu haben.


... also inhaltlich finde ich an sich ja alles rund um die ahnen interessant, man könnte hier allgemein auf personen(götter) und orte eingehen, die sache mit der sterblichkeit wäre natürlich auch enorm lesenswert und sollte (wenn nicht nur an anderer stelle) auf jeden fall mit eingebaut werden. eventuell macht es vielleicht auch sinn, den inhalt der schriftrollen gebietsspezifisch zu gestalten. d.h. man stellt inhaltlich bezüge zu den schauplätzen und personen in nähe der fundorte der rollen her.

edit2: ehe die frage aufkommt - als ich die skizze gemacht hab, hatte ich nicht wirklich gladstone im sinn *g* den text hab ich nur des layouts wegen gemacht, da besteht an sich weder ein sinnvoller bezug noch inhaltlicher tiefgang ;)


Dateianhänge:
Dateikommentar: grober ansatz
skizze.jpg [100.81 KiB]
98-mal heruntergeladen
Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2007 1:00 pm 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
Hm.... nicht schlecht ^^ So vom Layout und vom Aufbau her gefällt mir das schon sehr gut und so schlecht ist die Zeichnung ja nun auch wieder nicht.
Die Idee, die Schriftrollen / sprechenden Steine / Whatever mit Bezügen auf den Fundort zu versehen, finde ich auch nicht schlecht. Ich werde versuchen, auch ein Beispiel ins Internet zu stellen, sobald ich wieder in Leipzig bin.

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Feb 17, 2007 1:44 am 
Offline
Berater des Königs
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 07, 2006 12:11 am
Beiträge: 1092
Wohnort: Köln
Jipp, gar nicht schlecht. Hat aber einen arabischen Touch.

Ich brauchte grad etwas Ablenkung und hab mal ne Schriftrolle angefertigt, die wir dann in der Gegend verstreuen können. Ist eigentlich ein Siegel notwendig und wenn ja, welches?

Bild

PS: Die Reflexion bitte ich zu entschuldigen. War nur ein schneller Screenshot.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Feb 18, 2007 11:25 pm 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 08, 2007 3:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Zwickau
also mir gefällt's mal wieder :)

ein siegel brauchen wir glaube ich nicht, wüßte zumindest gegenwärtig nicht wozu :]

und die reflexion würde mich garnicht mal stören

Zitat:
Hat aber einen arabischen Touch.


stimmt *g*
aber nächste - übernächste woche denke ich, werd' ich auch einfach mal paar schönere skizzen machen, vielleicht ist ja dann was brauchbares dabei


edit: wir sollten eventuell auch mal grob zusammentragen welche orte/gegenden/gebäude/personen etc. wir denn insgesamt auf den rollen verteilen wollen.


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 19, 2007 12:29 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1265
Wohnort: Hessen
Falls sich wieder ein bisschen Diskussionsstoff zusammengetragen hat, gibts natürlich auch die Möglichkeit für ein weiteres Chattreffen..

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Feb 19, 2007 5:04 pm 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 08, 2007 3:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Zwickau
ja, chattreffen fänd ich gut - hab schonmal wieder mirc draufgemacht und schau immer mal im channel vorbei :)

hab mal noch ne weitere skizze (zur stadt der ahnen) gemacht, diesmal nicht in ps gezeichnet sondern per hand und dann eingebunden. so wirklich toll find ich's aber nicht, irgendwie fehlen da noch einige zusätzliche konturen und schatten, imo.

naja, hab's trotzdem einfach mal mit angehängt (50% der originalgröße).

gruß keldorn


Dateianhänge:
ahnenstadt_klein.jpg [87.6 KiB]
63-mal heruntergeladen
Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2007 8:24 pm 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 26, 2006 6:02 pm
Beiträge: 286
Wohnort: Ehningen
man wenn du das teil von hand gezeichnet hast und in der quali verarbeitet hast... lass mich bitte deine füße küssen :)


Nach oben
  Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 22, 2007 8:36 pm 
Offline
König
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 03, 2006 7:55 pm
Beiträge: 1880
Wohnort: Leipzig
Hm... also bezüglich Bearbeitung mir Photoshop und sowas bin ich ja eine echte Null. Das müsste dann jemand von euch übernehmen. Aber ich arbeite gerne an allem, was sich noch mit Blatt und Bleistift machen lässt.

_________________
I would, if I could, but I can't, so I won't.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de