Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Aktuelle Zeit: Mi Dez 12, 2018 4:51 pm




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 15, 2008 1:09 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1269
Wohnort: Hessen
Danke dass du dir so viel Mühe machst^^

Freu mich schon aufs Ergebnis :)

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 16, 2008 2:23 am 
Offline
Lehrling der Krone
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 16, 2007 9:35 pm
Beiträge: 145
So, hab den LOL3-Crack jetzt hinbekommen :ok:

Kurzanleitung:
# Patch 1.07A installieren
# Inhalte der 4CDs in einen leeren Ordner kopieren. Ob man Dateien überschreibt oder nicht ist egal.
# Inhalt dieses Ordners auf eine DVD oder ein Image brennen.
# Images können mit Programmen wie Daemon Tools gemountet werden (benutzung von Images verringert auch Ladezeiten)
# Die Datei "LOL3.DAT" im Spielverzeichnis umbenennen (reine Vorsichtsmaßnahme)
# Die heruntergeladene Datei "LOL3.DAT" ins Spielverzeichnis kopieren und zum Spielen benutzen
# So, jetzt muss jeder noch selbst ein bisschen was "arbeiten". Erstellt eine Verknüpfung zur LOL3.EXE (bzw. benutzt die bereits vorhandene), klickt rechts darauf und geht auf "Eigenschaften". Im Feld "Ziel" hängt ihr dann
Code:
-NO_ASSERTS

an, jedoch mit einem Leerzeichen zwischen LOL3.EXE und dem -. So sollte das dann aussehen:
Code:
[...]\LOL3.EXE -NO_ASSERTS

(wobei [...] hier für das Spielverzeichnis steht, das ohnehin schon in der Verknüpfung vorgegeben ist)

Dabei handelt es sich um einen Parameter, der (falsche) Fehlermeldungen ausblendet, die auftreten würden, sobald der Crack verwendet wird.


Download gibts in der Patches - Sektion


Soviel zu LOL3... Der LOL2(DOS) - Crack ist recht zäh, aber ich werd sehen, was ich tun kann.

Jedenfalls kann ich jetzt wieder etwas ruhiger schlafen Bild


Zuletzt geändert von Nomen nescio am Mi Apr 16, 2008 11:33 am, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 16, 2008 10:49 am 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
so, ist geuppt:
http://www.landsoflore.de/download_patches_lol3.html#LoL3%20DVD%20Crack

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 07, 2008 1:32 am 
Offline
Lehrling der Krone
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 16, 2007 9:35 pm
Beiträge: 145
So, mal wieder ein Update zum Stand der Dinge:

Viel hab ich bezüglich des LOL2-DOS - Cracks nicht gemacht, liegt vermutlich an meinem Zeitmangel aufgrund der schriftlichen Matura (Abi). Vielmehr aber wahrscheinlich an der Tatsache, dass ich keinen vernünftigen Debugger für DOS-Anwendungen finde.

Das Ganze ist eher schwer zu erklären, ich verstehs selbst kaum, aber das Problem ist, dass unter Verwendung eines emulierten DOS-Systems (egal ob DosBox, ntvdm oder sonstwas) die Funktionen des Debuggers eingeschränkt und teils auch an der Richtigkeit seiner Ausgabe zu zweifeln ist.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich hab keine vernünftige DOS-Plattform und deshalb keinen funktionierenden Debugger. MS-DOS fällt weg; ich werd sicherlich nicht für mein System irgendwelche Treiber zusammenkratzen.

Eine Alternative wäre FreeDOS... Ja, wäre perfekt... Zu blöd, dass es aufgrund der Tatsache, dass das letzte Update schon Jahre her ist auch nicht auf meinem Rechner laufen will. Es hätte aber im April ein Update geben sollen, das lässt jedoch bis heute auf sich warten... Leider gibt es auch keinerlei Hinweise darauf, wann das Update nun wirklich erfolgen wird. Sollte es noch in nächster Zeit erscheinen, werde ich mich selbstverständlich wieder dahinterklemmen, aber bis dahin...

ABER ich hab eine "Zwischenlösung", die den Imagewechsel unter DosBox deutlich vereinfacht:

Zunächst braucht man iso-Images von den 4 CDs und nennt diese am besten LOLG_CD1, LOLG_CD2 usw. . Diese speichert man sich in einen bestimmten Pfad auf der Festplatte, in Folge als $Pfad bezeichnet. Diese Images kann man nun alle in DosBox unter einem Laufwerksbuchstaben mounten, nämlich mit folgendem Befehl:
Code:
imgmount D X:/$Pfad/LOLG_CD1.iso X:/$Pfad/LOLG_CD2.iso X:/$Pfad/LOLG_CD3.iso X:/$Pfad/LOLG_CD4.iso -t iso

X wird mit dem Laufwerksbuchstaben ersetzt, in dem sich $Pfad befindet.

Noch ein konkretes Beispiel:
Die Images sind unter C:\Downloads gespeichert (sind sie bei mir wirklich, warum ist offensichtlich :ugly:). Deshalb würde der imgmount - Befehl bei mir so aussehen:
Code:
imgmount D C:/Downlo~1/LOLG_CD1.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD2.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD3.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD4.iso -t iso

Ah da ist gleich noch was wichtiges drin: in DOS können Ordner- und Dateinamen maximal 8 Zeichen haben, weshalb sie nach 6 Zeichen mit abgekürzt werden.
Deshalb wird zB aus Downloads Downlo~1, oder aus MehrAlsAcht MehrAl~1.
Wer das nicht versteht / verstehen will, der wählt eben einen kürzeren Namen für den Ordner.

So, und jetzt, wo wir alles richtig gemountet haben, können wir spielen. Sobald er jetzt eine andere CD will, drückt man STRG+F4 (was das Image wechselt, zB von CD1 auf CD2) und geht bei der CD-Abfrage des Spiels auf "OK". Geht es immer noch nicht, macht man einfach dasselbe nochmal, bis die richtige CD an die Reihe kommt. Ich denke mal, dass es bei dem CD-Wechsel kein allzu großer Aufwand ist einfach maximal 3mal STRG+F4 und OK zu drücken.

Wer nun diesen ewig langen mount-Befehl aber nicht immer eingeben will, der kann auch etwas dagegen tun:
Im DosBox-Verzeichnis befindet sich eine Dosbox.conf . Diese macht man mit einem Texteditor, zB Notepad, auf und geht ganz nach unten, bis an die Stelle wo steht
Code:
[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.

Darunter kann man nun alle möglichen Befehle schreiben, die er beim Starten automatisch ausführen soll; so zB auch den imgmount - Befehl.

So steht beispielsweise in meiner Dosbox.conf ganz unten
Code:
[autoexec]
# Lines in this section will be run at startup.
keyb gr
mount c /media/6x9
imgmount d C:/Downlo~1/LOLG_CD1.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD2.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD3.iso C:/Downlo~1/LOLG_CD4.iso -t iso

Der Befehl "keyb gr" ist sehr zu empfehlen, da er auf das deutsche Tastaturlayout wechselt. In der zweiten Zeile mounte ich einfach meine Windows - Partition unter Linux, weshalb der Pfad auch anders aussieht. Im Prinzip ist es dasselbe wie wenn ich
Code:
mount c c:

unter Windows eingebe (6x9 ist das Label meines Laufwerks).
Und der letzte Befehl mountet meine Images.

So, das ist jetzt ein ewig langer und unübersichtlicher Post, aber ich hoffe, er ist zumindest verständlich. Vielleicht kann sogar jemand was damit anfangen, wer weiß...

btw: lol2 läuft in Linux (Kubuntu) unter DosBox ohne Probleme. Unter Wine läuft es fast... Aber eben nur fast.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 07, 2008 8:01 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 01, 2006 8:55 pm
Beiträge: 2484
Wohnort: München
ah, ausgezeichnet^^

_________________
Cthulhu Fhtagn!


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ YIM  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 07, 2008 6:20 pm 
Offline
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: Fr Sep 05, 2008 4:13 pm
Beiträge: 242
ziemlich coole sache, leider gibt es bei mir mit dem lol2 crack ein problem: ich hab ein image vom inhalt aller 4 cds erstellt und gemounted, anschließend die lol95 exe ersetzt. soweit funktioniert auch eigentlich alles, jedoch komme ich im hauptmenue leider nicht mehr in die "einstellungen"... es erscheint ein
"application error: the memory could not be read from"
die anderen menuepunkte sowie das spiel an sich funktionieren perfekt.

ist das problem bekannt ? ich werde wohl erstmal alles löschen und neu installieren, vll bringt das ja was..

es wäre ganz nützlich wenn ich das hinkriegen würde, denn ich plane momentan einen speedrun durch lol2, da wäre cd wechseln sehr lästig :twisted:


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 07, 2008 6:33 pm 
Offline
Lehrling der Krone
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 16, 2007 9:35 pm
Beiträge: 145
Meinst du diesen Fehler hier?

Vergewissere dich bitte zunächst, ob du das Spiel richtig gepatcht hast und auch den richtigen Crack verwendet hast.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 07, 2008 10:48 pm 
Offline
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: Fr Sep 05, 2008 4:13 pm
Beiträge: 242
tja was soll ich sagen.. da hab ich wohl die suchfunktion nicht ausreichend genutzt, ich hab den anderen thread nicht gelesen :roll:
tut mir leid, jedenfalls funktioniert jetzt alles. danke


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 07, 2008 11:07 pm 
Offline
Lehrling der Krone
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 16, 2007 9:35 pm
Beiträge: 145
Kein Problem :wink:


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lands of Lore: Götterdämmerung ohne CD-Wechsel
BeitragVerfasst: Fr Jun 12, 2009 9:01 pm 
Offline
Bürger von Gladstone

Registriert: So Okt 01, 2006 1:19 pm
Beiträge: 3
Wohnort: Bremen
So, auch wenn der Thread nun schon ein wenig eingestaubt ist, hab ich mich mal dran gemacht und versucht alle vier CDs zusammenzustellen.
Was mir aber von vornherein klar war:
Es klappt nicht.
Ich habe alle vier CDs auf die HDD kopiert, ne Imagedatei erstellt und das ganze dann wieder auf ne DVD kopiert.
LOL3 findet die CDs nicht. Habe mehrere Spielstände probiert, CD1, 2, 3 und 4 werden nicht gefunden.
Die LOL3.dat hab ich selbstverständlich auch ausgetauscht.
Der einzige Unterschied zu vorher ist, dass ich das Dialogfeld mit der Aufforderung zum Einlegen der passenden CD nicht mehr schließen kann.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lands of Lore: Götterdämmerung ohne CD-Wechsel
BeitragVerfasst: Fr Jun 12, 2009 10:34 pm 
Offline
Lehrling der Krone
Benutzeravatar

Registriert: So Dez 16, 2007 9:35 pm
Beiträge: 145
Hast du auch alles in folgendem Post beachtet:
http://landsoflore.de/phpBB2/viewtopic. ... 3&start=16

Hast du auch nicht die Imagedatei direkt auf die DVD gebrannt? Also ein Image erstellt und dieses als Datei auf die DVD gebrannt? (Übrigens hättest du die Dateien auch direkt auf die DVD brennen können, auch ohne Umweg über das Image.)

Sonst könnte ich mir als Fehlerquelle nur vorstellen, dass du auf der DVD Unterordner für die CDs gemacht hast.

Zitat:
Was mir aber von vornherein klar war:
Es klappt nicht.

Dieser Teil interessiert mich hingegen. Wieso war es dir schon von vornherein klar? Vor allem: Weshalb hast du es trotzdem versucht, wo du es doch schon wusstest?


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de