Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Aktuelle Zeit: Mi Okt 28, 2020 9:57 pm




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: So Jan 31, 2016 4:30 pm 
Offline
Lehrling der Krone

Registriert: Di Nov 11, 2008 11:47 pm
Beiträge: 115
Wohnort: Thüringen
Gesundes neues Jahr wünsche ich alles :) .

Mich würde mal interessieren welche Gebiete des Spiel ihr wie gut bewertet. Ich fange mal an.

Höhle des Drarakels: Ist meiner Ansicht nach ein sehr guter und spannender Einstieg in das Spiel. Die Verfolgung durch die Wachen lässt eine Gewisse Spannung aufkommen und man hat die Höhle recht Abwechslungsreich designt. Note : 2+

Museum des Drarakels: Auch eine Herrvoragende Map. Es gibt viel zu entdecken und man bekommt sehr viele spannende Hintergrundinfos durch den Museumssprecher die gut erzählt werden. Node : 2+

Hulinendschungel: Ist um es Vorweg zu nehmen meine Lieblingsgegend im Spiel. Viele NPCs , ein gelungener Soundtrack, viel zu entdecken und die erste Dschungellandschaft die ich je in einem Computerspiel erlebte. Die Dunklen Hallen und die Höhle des vielarmigen Todes sorgen für Abwechslung. Note: 1-

Dunkle Hallen: Ein zwar eher Abwechslungsarmes Dungeon jedoch mit einer unglaublich spannenden Atmosphäre durch die Stimmen der Geister. Note: 2+

Höhle des vielarmigen Todes: Anfangs recht langweilig gibt es durch die Fahrstuhlpassagen das ein oder andere zu entdecken. Note:2-


Dschungel der Wilden: 3 Hier lässt das Spiel meiner Ansicht nach ein kleinwenig nach. Es gibt insgesamt weniger verstecke zu entdecken, weniger NPCs und die dunklere Atmosphäre ist nicht so Abwechslungsreich. Note : 3

Drakoidenruinen: Die Ruinen finde ich ziemlich gut designt. Es gibt mehr Gegnervielfalt als in anderen Abschnitten und man erzeugt recht glaubhaft die Atmosphäre einer untergegangen Kultur. An einigen Stellen merkt man das die Natur sich bereits viel zurückgeholt hat , an anderen stellen sind noch Zivilisationsreste erhalten.Note: 2+

Drakoidenfriedhof: Finde ich persönlich sehr langweilig. Die Gräber sind in der Regel leer, die Zombies haben eine schwache KI und das hin und her laufen ist langweilig. Bei diesem Abschnitt hat man meiner Ansicht nach Potenzial verschenkt. Note: 4+

Klauenberge: An sich eine schön designte Schnee Landschaft. Leider an vielen Stellen etwas leer und Abwechslungsarm. Aus diesem Grund kommt sie an andere Gebiete nicht ran. Note: 2-

Tempel der Hulinen: Ich fand ihn langweilig. Insbesondere das Rätseldesign hatte meiner Ansicht nach schwächen. Note: 4

Stadt der Ahnen: Sehr majestätisch mit einen beeindruckenden Soundtrack , aber bedauerlicherweise gibt es hier kaum noch NPC Interaktion. Die Rätsel selbst haben mir persönlich nie gefallen. Eine Gegend die zunächst sehr beeindrucken wirkt , die aber recht viel potenzial verschenkt. Note : 3-

Finale Areale: Sie sind nicht schlecht und an einigen Stellen kommt auch eine Gewisse Endkampfatmosphäre auf. Insbesondere die grüne Giftlava und andere Teile fand ich vom Design her eher einfallslos. Note: 3

Und jetzt ihr!


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Do Feb 04, 2016 7:09 pm 
Offline
Lehrling der Krone

Registriert: Di Nov 11, 2008 11:47 pm
Beiträge: 115
Wohnort: Thüringen
Hat euch Belail etwa alle getötet :D ?


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Fr Feb 05, 2016 7:17 pm 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 02, 2006 2:32 pm
Beiträge: 1288
Wohnort: Hessen
Bin zwar immer froh, wenn ich die Drakoidenruinen verlassen habe, aber es ist doch jedes mal interessant, weil man immer neue Hinweise und Sachen entdeckt, die die Geschichte des alten Drakoidenvolks erzählen. Gerade auch das Erwecken der Statue zur Vernichtung des Wurms.

Sowas fehlt mir in den Höhlen des vielarmigen Todes leider komplett. Es gibt zwar viele Stockwerke, jedoch leider ohne Sinn und Zweck.

Die Klauenberge finde ich gut so wie sie sind. Die Leere passt hier gut. Es gibt jedoch viele Geheimverstecke zu finden!

Der Tempel der Hulinen ist eigentlich mein Lieblings-Level. Das kommt aber wohl nur dur den klasse Soundtrack.

Die Ru-Loi Zitadelle fand ich beim ersten Durchspielen richtig klasse. Das geheimnisvolle Intro hat direkt gut eingestimmt. Bei den weiteren Durchläufen ist das Level aber leider nur nervig, bis man alle Ru-Loi gefunden hat.

Wenn sich die Stadt der Ahnen aus dem Wasser erhebt, sitze ich auch nach 16 Jahren noch sabbernd vor dem PC. Sonst ist das Level leider nur viel Gerenne.

Bei allen anderen Leveln stimme ich dir komplett zu. Notenvergabe fällt mir schwer, da es die schwächeren Level mit einem klasse Soundtrack wieder rausholen. Das schwächste Level ist der Dschungel der Wilden. Hier kann man nichts machen außer sich verlaufen. Aber das war im ersten Teil auch nicht anders ;)

_________________
Bild


Nach oben
  Profil Website besuchen ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Mi Feb 10, 2016 12:42 am 
Offline
Novize
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 08, 2008 7:06 pm
Beiträge: 41
Kritik werde ich aus irgendwelchen Gründen nicht so viel geben, nur Gefühle und Erinnerungen aus den Gebieten...
Und eine Note, einfach so...

Höhle des Drarakels 1... durch die Musik und die ständigen Sequenzen bekommt man richtig das Gefühl auf der Flucht zu sein. Der gut gebaute Gerreth (oder wie er hieß) hatte noch etwas witziges an sich :D fand das Level gut, dieser Ork hat mich oft zum grübeln gebracht. Hab mich oft gefragt, obs nen Weg gibt ihm zu helfen.

Museum des Drarakels 1... ich hatte (wie in nem anderen Thread schon erwähnt) damals richtig heftig Angst vor den Skeletten, jedes Skelett war eine Mutprobe zu besiegen gegen meine Angst xD... heute finde ich die verschiedenen interessanten Gegenstände einfach super für Hintergrundinformation zur Welt von dem Spiel, einfach mystisch :) Nur diesen nckten Belail Körper habe ich nie verstanden, was der da sucht (der, der einfach verschwindet beim berühren).

Hulinendschungel 1+... auch mein Lieblingslevel. Man hält sich eine lange Zeit dort auf und ich hab mich VERDAMMT oft verlaufen, bis ich geschnallt hatte, dass es auf TAB eine Karte gibt. -.- ... Da hatte ich mir damals mit Items Wegmarkierungen gemacht usw. total witzig. Der Dschungel versetzt mich immer wieder in ein warmes Sommergefühl :) aber "gegen Abend wird es sich wohl etwas abkühlen..." oh ja, wie gerne hätte ich ein Bier mit dieser Tussi aus dem Dorf getrunken... oder zumindest mit Master Baccata! Oder ich hätte gerne gesehen, wie das Dorf von den Spinnen überrannt wird. Das ganze Level war einfach toll.

Dunkle Hallen 1... pure Angst mit Kopfhörern damals :D !!! Tausend mal umsehen, ob da nicht ein Gegner hinter dir ist. Auch der Raum mit dem wachsenden Baum hat mir sehr gefallen. Da hab ich mich sehr gefreut, den Himmel an der Decke sehen zu können xD

Höhle des vielarmigen Todes 2... Spannend und bedrückend. Diese schnellen Spinnen haben mich immer ruckartig erschrocken, glaube selbst heute würden sie es noch :D ... die Gesteinskugel zum Schluss vor den Runen, kam mir vor wie bei Indiana Jones xD

Dschungel der Wilden 1-... finde die ruhige Atmosphäre da total chillig. Bin da immer gerne rumgelaufen und spaßhalber immer die Vögel gejagt. Ein paar versteckte Eingänge zu den Ruinen oder so eine Brutstätte von den Vögeln fand ich auch interessant. Vor allem aber seltsam war dieser Eingang zum Dorf der Wilden --> :O :I *offen*

Drakoidenruinen 1+... hier hatte ich im gesamten Spiel am meisten Horror gespürt. Es ist richtig interessant diese Höhlen zu erforschen, überall diese verlassenen Häuser, dieser gespenstische Turm... die Dunkelheit... einfach zum schaudern. Hatte immer das Gefühl, dass jeden Moment die Höhle einstürzen könnte bei den vielen Beben!!! ... Am aufregensten fand ichs, wenn diese mutierten Drakoiden (ich nannte sie spaßhalber immer Krokojacks, weil sie wie Krokodile mit langen Fingernägeln aussahen, und ich quasi das Spiel mit dem Krokodil spielte xDD) dich in eine Arena teleportieren @.@ Da will ich auf keinen Fall in Wirklichkeit hin... außer ich besitze das Schwert Feuersturm >:D durch die Finsternis dieses Ortes. Boar und dieser Wurm, passt auf, dass er euch nicht frisst }:

Drakoidenfriedhof 2... Hier gefiel es mir die untere Ebene genau zu erforschen, und ich wollte jede Tür öffnen... keine Ahnung ob ichs geschafft hatte. Achja, und man hat sich dort ziemlich lange aufgehalten (so hatte ichs zumindest in Erinnerung). Die Musik war ein bisschen zu übertrieben mit der Aktion fand ich xD... Besonders wenn man Minutenlang als Monster auf die Zombies kloppt.

Klauenberge 1-... Hmm, viel weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Außer ein Dorf mit Gorillas O_ô was auch immer das dort zu suchen hatte. Fand ich damals total witzig. LOL. Manche Teile in diesem Gebiet sahen schick aus, vor allem diese Schlucht. Achja, und man hat dort doch Kenneth gefunden :D und das Bild seiner Frau!!! HAHA :)

Ru-Loi Zitadelle 2... dort gings ja richtig ab mit Magie hier peng peng und da bum bum. Der Turm hat echt was einzigartiges an sich... ich kanns nicht beschreiben. Naja, war schön diese Dawn zu befreien :)

Tempel der Hulinen 2... ein paar nette Rätsel und diese Kollonnen von Spinnen, wuaaa X_x verdammt waren das viele. Super Atmosphäre dort, ich fands spannend.

Stadt der Ahnen 1-... ich erinnere mich an ein paar nette Rätsel, wo ich mich gefragt hab, was sich die Wesen dieser Stadt wohl dabei gedacht hatten xD ... Diese Schleimdinger sind wohl unter Wasser auf die Plattform der Stadt geschlabbert, oder? Mhm. Ich fands cool, dass man dort ein Ahne (oder sowas) werden konnte. Und gabs da nicht irgendwas, wo man diese Stalagmiten einsetzen konnte, wenn man die mitgebracht hatte? XD Ansonsten super Anblick diese Stadt, top.

Finale Area 3... Ich wollte zum Schluss beim ersten Durchspielen eine Riesenspinne als Mama von Belail sehen D: leider nie gesehen. Und... öh... WHOT, Scotia? Scheiße, wir sind verloren :D ... Schon ein paar coole Momente, hatte mich dort ganze Zeit über gefreut, bald diesen dummen Belail zu erledigen. Muahahaha...

Fazit: Ich habe dieses Spiel gelebt. Total fantastisch :D

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Fr Feb 12, 2016 10:48 am 
Offline
Taschendieb

Registriert: Fr Okt 17, 2008 11:05 am
Beiträge: 26
Höhle des Drarakels: Ist meiner Ansicht nach ein sehr guter und spannender Einstieg in das Spiel. Die Verfolgung durch die Wachen lässt eine Gewisse Spannung aufkommen und man hat die Höhle recht Abwechslungsreich designt. Note : 2

Museum des Drarakels: Auch eine Herrvoragende Map. Es gibt viel zu entdecken und man bekommt sehr viele spannende Hintergrundinfos durch den Museumssprecher die gut erzählt werden. Node : 1

Hulinendschungel: Viele NPCs , ein gelungener Soundtrack, viel zu entdecken aber sehr chaotisch aufgebaut. Die Dunklen Hallen und die Höhle des vielarmigen Todes sorgen für Abwechslung. Note: 3

Dunkle Hallen: Ein zwar eher Abwechslungsarmes Dungeon jedoch mit einer unglaublich spannenden Atmosphäre durch die Stimmen der Geister. Note: 2

Höhle des vielarmigen Todes: Anfangs recht langweilig gibt es durch die Fahrstuhlpassagen das ein oder andere zu entdecken. Note:2


Dschungel der Wilden: Hier lässt das Spiel meiner Ansicht nach ein kleinwenig nach. Es gibt insgesamt weniger verstecke zu entdecken, weniger NPCs und die dunklere Atmosphäre ist nicht so Abwechslungsreich. Note : 3

Drakoidenruinen: Die Ruinen finde ich ziemlich gut designt. Es gibt mehr Gegnervielfalt als in anderen Abschnitten und man erzeugt recht glaubhaft die Atmosphäre einer untergegangen Kultur. An einigen Stellen merkt man das die Natur sich bereits viel zurückgeholt hat , an anderen stellen sind noch Zivilisationsreste erhalten. Mein Lieblingsareal. Note: 1

Drakoidenfriedhof: Note: 2

Klauenberge: Eine sehr schön designte Schnee Landschaft. Note: 1

Tempel der Hulinen: Ich fand ihn langweilig. Insbesondere das Rätseldesign hatte meiner Ansicht nach schwächen. Note: 4

Ruloy : Note 2

Stadt der Ahnen: Sehr majestätisch mit einen beeindruckenden Soundtrack. Die Rätsel selbst haben mir persönlich gut gefallen. Eine Gegend die sehr beeindruckend wirkt. Note : 1

Finale Areale: Sie sind nicht schlecht und an einigen Stellen kommt auch eine Gewisse Endkampfatmosphäre auf. Insbesondere die grüne Giftlava und andere Teile fand ich vom Design her eher einfallslos. Note: 3


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: So Feb 21, 2016 9:41 am 
Offline
Taschendieb
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 12, 2006 3:54 pm
Beiträge: 23
Wohnort: Baden Württemberg
Meine Top 3:

Platz 1: Hulinentempel
Mein absoluter Lieblingsabschnitt! Großartige Atmosphäre! Ich liebe den Soundtrack und die Rätsel haben mir auch sehr gefallen.

Platz 2: Stadt der Ahnen
Auch hier sind es die Atmosphäre, die Rätsel und die Orte, die es zu entdecken gibt.

Platz 3: Museum des Drarakels
Sehr atmosphärisch und unterhaltsam.



Mein Flop 3:

Platz 1:
Ruloi-Zitadelle
Der nervigste Abschnitt im gesamten Spiel...

Platz 2: Belials Labor
Empfinde ich als ziemlich langweilig und der einzige Abschnitt im gesamten Spiel, der mir nicht im Gedächtnis bleiben will...

Platz 3: Drakoiden-Friedhof
Wäre eigentlich ein toller Abschnitt... aber das ständige Aufladen von gefühlten 500 Kugeln nervt mich gewaltig.


Nach oben
  Profil ICQ  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Di Mär 08, 2016 7:33 pm 
Offline
Lehrling der Krone

Registriert: Di Nov 11, 2008 11:47 pm
Beiträge: 115
Wohnort: Thüringen
Wow, du gehst mit den meisten Gebieten des Spiels ja ziemlich hart ins Gericht. In einigen Fragen kann ich deine Kritik sehr gut verstehen und denke das du einiges zur Sprache bringst was bislang noch nicht gesagt wurde. Bei anderen Bereichen habe ich den Eindruck das du zu viele heutige Maßstäbe auf ein Spiel aus dem Jahre 1997 anwendest. Insbesondere die Drakoidenruinen und das Drarakelmuseum fand ich für 1997 1a designt. Ich gebe dir jedoch bei der Einschätzung recht das das Spiel gegen Ende nachlässt.

Spätestens ab dem Hulinentempel geht es aus meiner Sicht abwärts. Bis dahinn schlägt man sich meiner Ansicht nach Wackerer als du es darstellst. Mit der Höhle des vielarmigen Todes gehe ich etwas milder ins Gericht. Klar man hätte deutlich mehr rausholen können, aber ich sehe das eher so als einen erweiterten Sonderpart des Hulinendschungels und weniger als eigenes Gebiet.


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Gebite des Spiels gefallen euch wie gut?
BeitragVerfasst: Sa Sep 05, 2020 6:30 pm 
Offline
Großklinge
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 05, 2006 11:34 am
Beiträge: 625
Wohnort: Österreich
Es war für mich damals das erste Spiel dieser Art und vielleicht find ich deshalb alle Gebiete auf irgend eine Weise interessant. Sicher, bei manchen rennt man viel rum, manches nervt auf andere Weise, aber auch wenn ich das Spiel jetzt wieder mal nach langer Zeit spielen würde, so würd ich einfach meine Begeisterung von damals immer wieder "spüren", wie wahnsinnig toll ich das Spiel fand, und ich genieße immer noch jedes Gebiet ^^

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de